Fish Spa

Wellness mal anders ...

Eine besonders effektive und dabei sehr angenehme Art der Fußpflege sind regelmäßige Fußbäder mit Knabberfischen.

Bevor man seine Füße für 30 Minuten in das Becken halten darf, werde diese natürlich gereinigt. Dann steigt die Spannung.

Auge zu und die Füße in 30 Grad warme Wasser tauchen. Und schon geht es los: Die Kangalfische stürzen sich regelrecht auf die losen Hornzellen und vertiefen sich in der Arbeit. Sie unterstützen somit den natürlichen Prozess des Abschilferns der Zellen. Das Knabbern, Zupfen und Gewimmel an den Füßen ist anfangs ungewohnt. 

Aber nach kurzer Eingewöhnungsphase ist es angenehm- wie ein Fußbad mit Brausetablette. Ab und zu strömen die Fische auseinander, um sich kurz darauf eine Stelle zu stürzen.

Der Vorteil: Die Fisch-Pediküre ist eine sehr sanfte Variante, wobei die Hornzellenproduktion des Körpers nicht zusätzlich angeregt wird. Die Haut fühlt sich danach samtig und weich an. Der Effekt ist vergleichbar mit einem Peeling.